Zum Hauptinhalt springen

Auf nach Cluj!

Internationaler Nyéléni Newsletter jetzt

Internationaler Nyéléni Newsletter jetzt auch auf Deutsch

Der internationale Nyéléni Newsletter, den es bisher nur auf Englisch zu lesen gab, wird nun auch in andere Sprachen übersetzt. Langsam aber stetig geht die Übersetzung ins Deutsch voran. Die erste übersetzte Ausgabe ist die Nr. 13 zu Ernährungssouveränität, die ihr schonmal hier lesen könnt. Auch für Schwedisch gib es eine_n freiwillige_n Übersetzer_in, Unterstützung für […]

Souverän statt König Kunde

Souverän statt König Kunde

Ernährungssouveränität steht für eine radikale Demokratisierung unseres Lebensmittel- und Agrarsystems von Magdalena Heuwieser Viele denken bei dem Wort Ernährungssouveränität an das Ziel der vollständigen Selbstversorgung, die rosa Brille eines »small is beautiful« und einer bäuerlichen Idylle, andere an die wachsende, elitäre Bioszene. Doch worum geht es bei Ernährungssouveränität wirklich? Jede noch so kleine Tomate wirft […]

29. April: Nyéléni-Workshop „Demokratis

29. April:  Nyéléni-Workshop „Demokratisierung der Ernährungssysteme“

am 29. April von 18:30 – 20:30 Uhr Im Projektraum „Die ganze Bäckerei“ (Erdgeschoss), Waldemarstr. 46, 10999 Berlin Im Kern von Ernährungssouveränität steht die Demokratisierung der Ernährungssysteme. Doch was ist damit eigentlich gemeint und warum ist sie notwendig? Was ist überhaupt Demokratie und Demokratisierung, welche unterschiedlichen Konzepte gibt es? Nyéléni versucht, mit der spezifischen Herangehensweise […]

6. Nyéléni.de Newsletter: April 2015

6. Nyéléni.de Newsletter: April 2015

Der neue Nyéléni.de Newsletter ist da! Newsletter lesen Diesem April gab es gleich zwei wichtige Aktionstage: Am 17 und 18 April gingen weltweit tausende Menschen auf die Straße um gegen Freihandelsabkommen zu protestieren. Auch die Nyéléni Regionalgruppe Berlin/Brandenburg war mit einem Aktionstag dabei. Was im Moment noch so bei Nyéléni.de passiert, in anderen Ecken des […]

Ernährungssouveränität in der Schweiz

Ernährungssouveränität in der Schweiz

In der Schweiz hat Uniterre als Mitglied von La Via Campesina das Thema der Ernährungssouveränität mit der Initiative auf die politische Bühne gebracht. Wir vertreten die Anliegen von Via Campesina und suchen den Dialog mit der Bevölkerung. So wie hier entstehen Initiativen für Ernährungssouveränität überall auf der Welt, welche sich vernetzen und gemeinsame Aktionen planen. […]

Buch: Grüner Kolonialismus in Honduras

Buch: Grüner Kolonialismus in Honduras

Land Grabbing im Namen des Klimaschutzes und die Verteidigung der Commons Ein Buch von Magdalena Heuwieser, erschienen im Promedia-Verlag im März 2015 Honduras – das weltweit am stärksten vom Klimawandel beeinträchtigte Land. Wie wirken sich dort gewisse „grüne“ Klimaschutz-Projekte aus? Weshalb stoßen sie auf Widerstand? Der Einsatz gegen Klimawandel braucht eine fundierte Kritik an falschen […]

Migration – Arbeit – Landwirtschaft: Neu

Migration – Arbeit – Landwirtschaft: Neue La Vía Campesina Deklaration

La Via Campesina Declaration on Migration and Rural Workers Published on Thursday, 02 April 2015 15:28 March 25, 2015 – World Social Forum Tunis 2015 The migration of peoples across arbitrary barriers is an integral part of human history. Rooted in the search for better living conditions, this movement of peoples from one place to […]

17. April 2015: Internationaler Tag des ...

17. April 2015: Internationaler Tag des (klein)bäuerlichen Widerstandes gegen transnationale Unternehmen und Freihandelsabkommen

(Zimbabwe, Harare, 30. März 2015) La Via Campesina hat den 17. April zum Internationalen Tag des (klein)bäuerlichen Widerstandes ausgerufen, um die Bedeutung des Kampfes hervorzuheben und die Kriminalisierung von Protesten anzuprangern. (Klein-)Bäuer*innen werden tagtäglich schikaniert und erfahren Gewalt, durch das Vorgehen der Agrarindustrie und die Umsetzung neoliberaler Landwirtschaftspolitik auf dem Land. Die internationale (Klein-)Bäuer*innen-Bewegung drängt […]

Über den Tellerrand-Ernährungssouveränit

Über den Tellerrand-Ernährungssouveränität in Bangladesch

Einen tollen Film über Zusammenhänge zwischen Ernährungssouveränität und Klimawandel hat der Verein „Zwischenzeit.eV“ aus Münster produziert. In „Über den Tellerrand-Ernährungssouveränität in Zeiten des Klimawandels“ nehmen sie uns mit auf eine Rundreise durch Bangladesch; zu verschiedenen Schwerpunkten, Konflikten und Kämpfen. “Ernährungssouveränität” ist die zentrale Forderung der kleinbäuerlichen Bewegungen in Bangladesch. Angesichts von Klimawandel, Flächenknappheit und Landkonflikten […]

5. Nyéléni.de-Newsletter: März 2015

5. Nyéléni.de-Newsletter: März 2015

Der neue nyéléni.de Newsletter ist da! Wie immer warten spannende Neuigkeiten aus der Bewegung und aus der ganzen Welt. Die Sonne scheint, das erste Grün sprießt, die letzten Wochen waren schon richtig frühlingshaft. Genauso viel bewegt sich auch bei nyéléni.de. Wir haben eine neue Kommunikationsplattform, sind auf der Suche nach Mitstreiter*innen und auch die Regionalgruppen […]