1. Nyéléni-Regionalgruppentreffen Berlin/Brandenburg

Am 14. Februar 2015 in Eberswalde

Solange die Erinnerung an die inspirierenden Bildungstage 18.01.-20.01.2015 in Berlin noch frisch ist, wollten wir, Lennart und Elena, die Menschen, die Lust auf Engagement und Vernetzung in einer Nyéléni-Regionalgruppe haben, zu einem Brunch & Brainstorming einladen. Der Einladung kamen 11 Menschen nach, so dass wir mit in einer privaten Wohnung zu 13hnt zusammenkamen. Alle hatten leckere, selbstgemachte Speisen dabei, so dass das Buffet schnell sehr ansehnlich aussah. Nach dem wir alle gegessen und die Bäuche voll mit gutem Essen hatten, hat erst einmal jede*r von der Motivation gesprochen, die sie / ihn an diesem Tag zu dem Brunch gelockt hat. Es war eine sehr interessante, persönliche und anregende Runde, in der wir uns ein  bisschen besser kennenlernten. Die Zeit verging wie im Flug! Danach sammelten wir noch Ideen für eine mögliche Regionalgruppe und jede*r tat kund, wie viel Zeit ihr / ihm für Aktivitäten in einer Regionalgruppe zur Verfügung steht. Ein ausgiebiger Spaziergang rundete das Treffen ab.

Als erste Vernetzungsidee und Aktivität ist eine Aktion am 17. April, dem weltweiten Tag der Kleinbäuer_innen, mit einer Gruppe Aktiver an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde geplant.

Somit ergeben sich für die bisher lose zusammengewürfelte Regionalgruppe folgende Termine, zu denen weitere Interessierte sehr herzlich eingeladen sind:

20.02.2015, 14:00 Uhr im Foyer von Haus 5 an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde
–          grundsätzliche Informationen zu Nyéléni-Bewegung
–          erste Planungen und Ideen zum weltweiten Tag der Kleinbäuer_innen

23.03.2015, 15:30 Uhr Vukania, Biesenthal
–          konkrete Planung und Vorbereitung für den 17.04.
–          weitere Überlegungen für die Regionalgruppe

Alle Interessierten können einfach vorbeikommen. Bei Fragen meldet euch bei Elena (elena.lange@posteo.de).

Dieser Beitrag wurde unter nyeleni abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.